Malteser Welpen – Was Du beim Kauf und als Neubesitzer wissen solltest!

Malteser Welpen - Foto: carlos.joos / depositphotos.com

Die Malteser Welpen, gibt es schon seit Tausenden Jahren.

Wie genau die Rasse entstand, ist nicht mehr zweifelsfrei zu klären. Als sicher gilt, dass sie aus dem Mittelmeerraum stammt. Malteser gehören zu den Bichons, wie auch Havaneser.

Die Hunderasse Malteser zählt zu den ältesten Rassen überhaupt. Belege finden sich bis ins Alte Ägypten, wo Pharao Ramses II Statuetten aus Stein fertigen liess, die sehr ähnliche Hunde zeigen. Das war vor über 3000 Jahren!

Auch im antiken Griechenland und bei den Römern waren kleine, weisse Hunde bekannt. Woher der Name Malteser stammt, kann nur vermutet werden.Er stammt aber nicht von der Insel Malta, wie manchmal behauptet wird.

Wahrscheinlich kommt der Name eher von der Insel Mljet, die früher Melitae hiess. So werden Malteser mitunter auch genannt. Zudem existieren etwa 2500 Jahre alte Vasen, die Malteser ähnliche Hunde zeigen sowie den Schriftzug „Melitae“.

Der weisse Zwerg

Malteser Welpen sind schon sehr klein. Doch eine stattliche Grösse erreichen diese auch im Erwachsenenalter nicht. Sie bleiben mit einer Widerristhöhe von etwa 25 Zentimetern bei Rüden klein und putzig. Die Hündinnen sind noch etwas kleiner.

Das Gewicht erreicht höchstens vier Kilogramm. Die Lebenserwartung beträgt im Schnitt 12 bis 15 Jahre.

Der Malteser ist vor allem durch seine reinweisse, üppige Haarpracht bekannt. Die Haare reichen bis zum Boden. Die Beine sieht man oftmals nur beim Laufen, ansonsten sind sie verborgen. Eine Unterwolle hat ein Malteser Welpen nicht.

Tipp Nr. 1 Welpenerziehung: Hundetraining für Anfänger & Profis! Das Welpen Erziehung Buch für...
Tipp Nr. 2 GHEART Augen-Reinigungspads für Hunde & Katzen, 100 Stück Pflegetücher Hund,...

Neben strahlend reinem Weiss kann ein Malteser Welpen auch eine Elfenbeinfärbung aufweisen. Diese ist zwar anerkannt, aber nicht erwünscht.

Übrigens hat ein Malteser kein Fell im eigentlichen Sinne, sondern Haare. Das macht ihn für Tierhaarallergiker interessant. Ob man aber wirklich nicht auf die Haare reagiert, muss man testen.

Der perfekte Stadthund!

Als besonders kleinbleibende Hunderasse eignet sich ein Malteser ausgezeichnet für eine Stadtwohnung. Seine Besitzer sollten ihm viel Zeit widmen können und insgesamt eineinhalb Stunden täglich mit ihm spazieren. Er ist für Familien mit Kindern ebenso geeignet wie für Paare, Singles oder Senioren.

In den kleinen Malteser Welpen steckt jede Menge Charakter. Er ist seinen Menschen treu und hängt sehr an ihnen. Gleichzeitig zeichnet er sich durch eine grosse Neugier aus. Daher möchte ein Malteser Welpen, neben ganz viel Zuwendung, auch die Welt selbst erkunden und seine Entdeckerfreude ausleben.

Der Malteser ist also, obwohl er sehr menschenbezogen ist, durchaus selbstständig. Jedoch ist er ebenso mit Ruhe und Geduld gesegnet und keineswegs hektisch dabei.

Auf andere Hunde reagiert der Malteser eher uninteressiert. Zu Hause zeigt er gewisse Qualitäten als Wachhund. Böse oder aggressiv ist er zwar nicht, aber Fremden begegnet er anfangs misstrauisch.

So stellen sich Malteser Welpen ihren Tag vor

Trotz der geringen Grösse mögen die kleinen, weissen Zwerge ein Mal am Tag einen längeren Spaziergang, bei dem gerne auch gespielt werden darf. Etwa eine Stunde sollte der lange, ausgedehnte Spaziergang sein, die anderen dürfen kürzer ausfallen.

In dieser Zeit liebt der Malteser Welpen interessante Spiele und möchte sich verausgaben. Man möchte meinen, dass er mangels Grösse schnell erschöpft ist.

Doch wird er nicht richtig gefordert, ist das gar nicht so schnell der Fall! Ein Malteser kann sogar bei ausgedehnten Wanderungen mithalten und zeigt dabei eine richtig gute Kondition.

Abwechslungsreiche Spaziergänge, die den Malteser Welpen körperlich fordern, sind notwendig für einen ausgeglichenen Hund. Aber auch die geistige Fitness darf nicht zu kurz kommen. Malteser sind intelligent und durchaus in der Lage, Kunststücke oder Apportieren zu erlernen.

Die Erziehung gestaltet sich allgemein als recht unkompliziert, wenn konsequent und regelmässig daran gearbeitet wird. Die Grundkommandos sollten auch bei diesen Zwergen sitzen.

Bei Langeweile gibt es Ärger

Langweilt sich ein Malteser Welpen, weil die Tage immer gleich ablaufen und keine Abwechslung geboten wird, setzt der Malteser sein zweites Gesicht auf. Ist er nicht ausgeglichen und völlig unterfordert, entwickelt er ein Eigenleben, welches eher weniger erwünscht ist.

Dann bellt er aus Langeweile, manchmal ohne aufzuhören. Jedes Geräusch von ausserhalb wird als Ärgernis wahrgenommen und lautstark angekläfft. Von dem entspannten Hund ist dann nicht mehr viel zu sehen. Es ist also oft so, dass die angeblich unerzogenen Malteser, die stets kläffen, einfach nur völlig gelangweilt sind.

Tritt dieses Verhalten auf, helfen längere Spaziergänge oder Intelligenzspielzeug. Hauptsache, der Malteser wird mehr und intensiver beschäftigt. Aber nicht nur ein, zwei Mal, sondern regelmässig.

Nach dem schlafen ein Nickerchen… Wie lange schlafen Malteser Welpen?

Das ganze Beschäftigungsprogramm klingt nach einem randvollen Tag. Aber Malteser Welpen benötigen viel Ruhe, etwa zwischen 17 bis 20 Stunden am Tag. Das klingt unglaublich, ist aber für einen ausgeruhten Hund wichtig!

Kranke und alte Hunde schlafen übrigens noch länger. Also: Egal wie energiegeladen Dein Vierbeiner ist – sie sind alle echte Schlafmützen! Ein Vorteil dabei: Man kann sie auch mal alleine lassen.

Aber das muss man dem Malteser Welpen Stück für Stück antrainieren, damit er versteht, dass Du nicht für immer weg bist.

Intensive, tägliche Fellpflege ist ein Muss!

Wird das Fell eines Maltesers nicht gekürzt, wächst es rasch bis zum Boden. Obwohl das auf den ersten Blick schön aussieht, ist es doch ein echter Schmutzfänger.

Es schleift über den Boden, in der Wohnung sowie draussen und bietet Erde, Staub und anderem Schmutz optimalen Halt. Auf Ausstellungen ist langes Fell Pflicht. Geht man dort ohnehin mit seinem Vierbeiner nicht hin, kann man das Fell auch etwas kürzen.

AngebotTipp Nr. 1 AniForte Fellharmonie Pflegespray für Hunde & Katzen 200ml - Sanfte Pflege für Fell und...
AngebotTipp Nr. 2 Green Hero Entfilzungs und Kämmhilfe für Hunde und Katzen Entfilzungsspray Fellpflege...

Um das seidige Fell sauber und unverfilzt zu halten, ist häufiges Kämmen wichtig. Gewöhnt man schon seinen Malteser Welpen daran, wird er auch im Erwachsenenalter nichts dagegen haben.

Die täglichen Kämmeinheiten können dann zu einem schönen Ritual werden und von Mensch und Hund gleichermassen genossen werden.

Hält man sich wirklich an das tägliche Kämmen, genügen zehn Minuten. Aber nach zwei, drei Tagen Pause kann es schon doppelt oder drei Mal solange dauern.

Weitere Pflegemassnahmen für Malteser Welpen

Gerade wenn es draussen nass und matschig ist, sollte der Malteser nach dem Spaziergang gebadet werden. Sonst ist von dem eigentlich strahlend weissen Zwerg nicht mehr viel zu sehen.

Am besten sorgt man auch von vornherein dafür, dass er sich nirgendwo wälzt. Das kann richtig unangenehm werden.

Manche Malteser neigen zu besonders stark tränenden Augen, was sich dann durch braune Verfärbungen um die Augen zeigt. Das wäscht man dann mit Wasser oder einem speziellen Reiniger für die Augen aus dem Fell heraus.

Ansonsten gelten die Standard-Prozeduren, wie bei allen Hunden: Die Kontrolle von Krallen, Zähnen und Ohren sowie auf Zecken und Flöhe. Wurmkuren sind ebenfalls wichtig.

Das Kämmen gehört übrigens nicht nur zur äusseren Pflege, sondern auch zur Krankheitsvorsorge. Es belüftet die sonst gut verpackte Haut und beugt so Hautkrankheiten vor.

Typische Malteser Krankheiten?

Der Malteser gilt allgemein als sehr robuste und gesunde Rasse. Dennoch kann bei ihm eine Patellaluxation, also eine erblich bedingte Verrenkung der Kniescheibe, auftreten.

Übergewicht schadet den Gelenken erheblich. Ausserdem sollten sie in den ersten 18 Lebensmonaten nicht übermässig von Sofas oder Stühlen springen oder Treppen steigen.

Weiterhin gehören sie zu den Rassen mit Brachycephalie. Darunter versteht man eine erblich bedingte, angeborene Kurzköpfigkeit, wie etwa bei der Französischen Bulldogge oder Perser-Katzen.

Der Kopf, insbesondere der Schnauzenbereich, ist wesentlich verkürzt. Das kann zu Problemen beim Atmen führen. Es zeigt sich mitunter durch Hecheln im Ruhezustand, Kurzatmigkeit oder Schnarchen.

Es gibt operative Möglichkeiten, das Atmen zu erleichtern. Weiterhin kann es zu Zahnfehlstellungen kommen.

Besonders anfällig sind bei Malteser Welpen die Augen. Da sie ständig mit den Haaren in Kontakt sind, können schneller Entzündungen und Reizungen entstehen. Das zeigt sich dann durch starkes Tränen.

Was fressen Malteser Welpen?

Die optimale, ausgewogene Mahlzeit besteht aus einem Viertel Obst oder Gemüse und drei Viertel aus Fleisch. Das bedeutet, dass ihr Fleischbedarf etwas niedriger ist als bei anderen Rassen.

Gleichzeitig benötigen sie mehr Wasser, das bei ihnen wirklich immer bereit stehen muss. Durch das vermehrte Hecheln müssen Malteser Welpen häufiger trinken. Generell ist ihr Bedarf an Flüssigkeit höher.

Malteser Welpen sind übrigens echte Gourmets und können ziemlich eigenwillig sein. Es gilt also zunächst das Futter zu finden, was sie fressen. Malteser Welpen lieben die Abwechslung, immer das gleiche Futter im Napf ist nichts für sie.

Trockenfutter ist für Malteser übrigens generell ungeeignet, da darin die nötige Flüssigkeit fehlt. Es sollte also besser Nassfutter verwendet werden.

Wichtig ist die Zusammensetzung. Ein besonders hoher Fleischanteil ist für andere Hunde der Renner und für die Hersteller oft ein Qualitätsmerkmal. Das ist hier aber Fehl am Platz. Da muss mehr Gemüse und Obst enthalten sein.

Jetzt fehlt nur noch eines: Malteser Welpen!

Du hast Dich für diese tollen, weissen Zwerghunde entschieden und möchtest einen Malteser Welpen kaufen? Der Kostenpunkt beträgt etwa zwischen 700 bis 1100 Euro für einen reinrassigen, gesunden Malteser Welpen.

Frühestens ab acht Wochen darf er vermittelt werden. Zudem bieten seriöse Züchter nicht verschiedene Rassehunde an, sondern zumeist nur eine Rasse. Wie immer gilt: Am besten überzeugst Du Dich vor Ort von den Zuständen.

AngebotTipp Nr. 1 JOSERA Kids, Welpenfutter für mittlere und große Rassen, ohne Weizen, Super Premium...
AngebotTipp Nr. 2 Bosch Hundefutter Puppy, 1er Pack (1 x 7.5 kg)

Einen Malteser Welpen zu kaufen, ist nicht schwer. Schwieriger ist es, den zu finden, der auch zu Dir passt. Alle Hunde sind charakterlich einzigartig.

Es gilt also, nicht nur den schönsten, sondern vor allem den perfekten Hund für Dich zu finden. Damit Du auch nach einigen Jahren noch mit ihm zusammen glücklich bist.

Als Mitglied vom Deutscher Malteser-Club e. V. muss man strenge Richtlinien einhalten. Dort findest Du seriöse Züchter, aber auch noch weitere, spannende Informationen über diese tolle Rasse sowie Termine für kommende Ausstellungen.

Letzte Aktualisierung am 4.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*